12.01.2022

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund einer Gesetzesänderung im Dezember ist es TierärztInnen ab sofort möglich, Menschen gegen COVID-19 zu impfen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einer ärztlichen Schulung, deren Inhalt fünf Stunden Theorie sowie zwei Stunden "Praktikum" in einem Impfzentrum oder einer ähnlichen Einrichtung umfasst. Der theoretische Teil kann ab dem 12.01.2022 per E-Learning absolviert werden. 

Hier finden Sie das Mustercurriculum und Muster für die Bestätigungen, die Sie benötigen.

Eine Anleitung, wie man sich für die Schulung auf impfencovid19.de anmeldet, ist im geschützten Mitgliederbereich (unter "Informationen für Tierärzte/innen") hinterlegt.

Hier finden Sie weitere Informationen der BTK zum Thema Impfen durch TierärztInnen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre LTK Hessen

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de