22.01.2021

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

mit dem Fragebogen "zur Erhebung des Status Quo der in der amtlichen Überwachung von Frischfleischbetrieben gemäß VO (EG) 854/2004 tätigen Tierärzt/-innen/-e" hat der BTK-Ausschuss für Lebensmittel-, Fleisch- und Milchhygiene die Situation der Tierärztinnen und Tierärzte in diesem Berufsfeld erfasst. Die Ergebnisse und damit erstmals bundesweite belastbare Zahlen liegen nun vor und wurden in dem Artikel "Quo vadis amtliche Schlachttier- und Fleischuntersuchung" in der Januarausgabe des Deutschen Tierärzteblatts veröffentlicht, der auch auf der Homepage der BTK zum Download bereitsteht. 

Der inzwischen neu gewählte BTK-Ausschuss für Lebensmittel-, Fleisch- und Milchhygiene wird sich dafür einsetzen, dass die amtliche Schlachttier- und Fleischuntersuchung auch in Zukunft ein attraktiver Tätigkeitsbereich für Tierärztinnen und Tierärzte bleibt. 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre LTK Hessen

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de