07.01.2021

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet) am Friedrich-Loeffler-Institut teilt mit:

"Die Leitlinien zur Impfung von Kleintieren und Wiederkäuern wurden aktualisiert. Sie stehen zum Download auf der Homepage der StIKo Vet zur Verfügung.

Die Kleintierleitlinie wurde komplett überarbeitet und an das neue Format der Nutztierleitlinien angepasst. Auch für Kleintiere geben jetzt Impfampeln einen schnellen Überblick, welche Impfung als Core-Impfung gilt, bzw. in welcher epidemiologischen Situation eine Impfung sinnvoll ist. Mit der neuen Form war eine gründliche Überprüfung der Impfempfehlungen verbunden, woraus sich einige Änderungen ergeben haben. Konkret wird beispielsweise bei Hund und Katze die Impfung gegen Tollwut nur noch bei grenzüberschreitenden Reisen und nicht mehr als unabdingbare Core-Impfung empfohlen.

Bei der Aktualisierung der Wiederkäuerleitlinie wurden erstmalig auch wichtige Impfindikationen aufgenommen, für die in Deutschland derzeit keine zugelassenen Impfstoffe zur Verfügung stehen. Zum Teil gibt es für diese Indikationen Erfahrungen mit bestandsspezifischen Impfstoffen. Zum Teil gibt es in anderen Mitgliedsstaaten der EU Impfstoffe, die sich bewährt haben. Dies betrifft z.B. den Lippengrind oder die Paratuberkulose der kleinen Wiederkäuer."

Mit freundlichen Grüßen
Ihre LTK Hessen

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de