14.07.2020

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Federation of Veterinarians of Europe (FVE) ist Projektpartner der Universität Bern in einer Untersuchung über die Rolle der Tierärzteschaft bei der COVID-19-Pandemie. Dabei handelt es sich um ein Projekt mit Partnern aus der ganzen Welt. Mittels einer kurzen Umfrage (ca. 5 Minuten) sollen so viele Beispiele wie möglich gesammelt werden, wie der tierärztliche Berufsstand beim Umgang mit der Pandemie unterstützt hat. Ziel ist es, diese Informationen zu nutzen, um Wege aufzuzeigen, wie in Zukunft eine echter One-Health-Ansatz ermöglicht werden kann, damit künftige Krisen besser verhindert bzw. bewältigt werden.

Die anonyme Umfrage (in 9 Sprachen) kann hier abgerufen werden.
 
Frist ist der 18. Juli.

Nach Abschluss der Auswertung wird die FVE wird einen vollständigen Bericht über alle Antworten und ein zusammenfassender Bericht für Europa zur Verfügung stellen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre LTK Hessen

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de