24.03.2020

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund technischer Probleme, die inzwischen behoben sind, hat unsere gestrige Aussendung nicht alle Empfänger erreicht. Daher verschicken wir die Nachricht heute noch einmal. Doppelsendungen bitten wir zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre LTK Hessen


23.03.2020

Corona-Pandemie – Keine Schließung tierärztlicher Praxen in Hessen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

eine Meldung aus Wiesbaden vom vergangenen Freitag hatte für Aufregung gesorgt, wonach die Schließung der Wiesbadener Tierarztpraxen vorbereitet werden soll. Das ist falsch! Der für das Gesundheits- und Veterinäramt zuständige Bürgermeister bestätigte, dass Wiesbaden nicht plane, die Tierarztpraxen zu schließen. Wiesbaden wird sich – wie auch andere Kreise – an die landesweiten Vorgaben halten. Auch vom Land Hessen sind keine Schließungsüberlegungen bekannt.

Auf meine Nachfrage wurde mir heute Morgen von Ministerin Priska Hinz bestätigt, die Einstufung des tierärztlichen Berufsstandes als systemrelevant zu unterstützen. Das Bundeslandwirtschaftsministerium und das Bundesgesundheitsministerium sind im Gespräch.

Damit aber auch wir TierärztInnen zur Aufrechterhaltung einer flächendeckenden tierärztlichen Versorgung beitragen, bitte ich Sie folgendes zu beachten:

•    Bitte stellen Sie die Notversorgung ihrer Klientel sicher. Dazu verpflichten Sie das hessische Heilberufsgesetz und unsere Berufsordnung.

Bitte beachten Sie folgendes:
•    Telefonische Beratung vor dem Tierarztbesuch / Erweiterung der zeitlichen telefonischen Erreichbarkeit der Tierarztpraxen
•    Keine freie Sprechstunde mehr, nur noch feste Termine mit ausreichenden Zeitfenstern
•    Tierarztbesuch nur in dringenden Fällen / Telefonische Anmeldung von Notfällen
•    Kurze Kontaktzeiten - Aufnahme der Tierhalterdaten und des Vorberichts bereits am Telefon / per E-Mail
•    Keine Impfungen, keine Routineuntersuchungen, keine Routineoperationen
•    Nur eine gesunde, erwachsene Person darf das Haustier begleiten
•    Tiere mit ihren Besitzern warten vor der Praxis im Auto, bis sie aufgerufen werden
•    Nur ein Kunde im Wartebereich, nur ein Kunde im Behandlungsbereich
•    Anwendung einschlägiger Hygienemaßnahmen für Praxispersonal und Tierhalter, Schutzausrüstung, Reinigung, Desinfektion, Mindestabstand
•    Kein Bargeld, "kontaktlose" Bezahlung
•    Notwendige Überweisungen nur in die nächstgelegene Klinik

Ich danke Ihnen!

Mit kollegialen Grüßen
Dr. Ingo Stammberger
Präsident der Landestierärztekammer Hessen

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de