30.01.2020

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

es ist wichtig und notwendig, im Tierseuchenkrisenfall schnell reagieren zu können. Der Einsatz von Tierärztinnen und Tierärzten ist dann erforderlich und muss zeitnah erfolgen. Für diesen Fall hält die LTK Hessen eine Liste mit Kolleginnen und Kollegen vor, die zum Einsatz bereit sind und die bei Bedarf kontaktiert werden können.

Wenn Sie Interesse daran haben, auf dieser Liste zu stehen und im Tierseuchenkrisenfall eingesetzt zu werden, bitten wir Sie, sich zu melden (E-Mail siehe unten). Weitere Informationen (u. a. zur Vergütung) finden Sie in der Rahmenvereinbarung für den Tierseuchenkrisenfall in Hessen (vom 23.03.2018) der Landestierärztekammer mit den kreisfreien Städten, den Landkreisen und dem bpt im Mitgliederbereich der LTK Hessen unter:

www.ltk-hessen.de

(Benutzername und Passwort erhalten Sie in der Geschäftsstelle.)

Bitte melden Sie sich, natürlich auch gern, wenn Sie Fragen haben:

bettina.broemser@ltk-hessen.de

Vielen Dank und freundliche Grüße
Ihre LTK Hessen

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de